Von der Eigentümlichkeit des Tages.

(Fast) den ganzen Tag (fast) alles geben, um m zum Lachen zu bringen von der Motzigkeit abzulenken.
Irgendwann ist der Akku leer. Also meiner.

Ich setze mich mit m auf den Stuhl vor der Kommode und öffne die Tür der Kommode. Schließe sie wieder. Und auf. Und zu. Und auf. Und zu. Und auf …

m: Kriegt sich nicht mehr ein vor Lachen.

Ein Gedanke zu „Von der Eigentümlichkeit des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.