Versuche über den Chandos-Brief

Zwei Träume und eine Radio-Show

erster Traum: Riesenslalom

Live bei uns im Ersten eine Slalomfahrt durch die Sprachphilosophie. Das Aristoteles(1)-Tor nach dem Start gleich anspruchsvoll. Dann ein längeres Gleitstück am Hardenberg(2) vorbei zum Mauthner(3)-Tor, an das sich die Chandos-Bacon Kombination anschließt. Die Kunst, so der Fernsehexperte, sei es, den Schwung frühzeitig zu beenden, um das nächste Tor im richtigen Winkel anzufahren.
Nach einem leichten Bergaufstück mit verlangsamter Geschwindigkeit zur äußerst komplizierten de-Saussure(4)-Passage. Zwei Tore quer zur Falllinie des Hangs. Zunächst Langue/Parole(5), dann Signifikat/Signifikant(6). Achtung, den Linksschwung zu Walter Benjamin(7) nicht verpassen um sich irgendwie durch das Barthes(8)-Tor ins Ziel zu retten. Bestzeit, aber: disqualifiziert. Am Wittgenstein(9)-Tor einfach vorbeigerauscht. Weiterlesen