Anflug

.

Der blasse Himmel zupft im Westen
Schwaden aus dem Wald und rührt
sich Wolkenwirbel damit an. Dein
Morgenmond, November, schaukelt
und taucht ab, bevor er noch den
Horizont berühren, mir von jenseits
Astwerk so beleuchten kann, dass
Silhouetten sich zu federfeinen
Zeichen formen, die erzählen, von
den Krähen im Dezember damals
an der Elbe: wie sie zum Abend hin
in ihren Schlafbäumen zusammenfanden

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.