du nimmst gestalt an

.


verkleidet stehst du bleibst im rahmen
singe ich dich ab vom blatt jage vor mir
her was ich nicht fangen kann bevor die
müden hände einem schoß zurück

kann er noch lachen wäre eine frage die
der nie gebauten brücke gleich den lauf
des flusses auch nicht quert wenn diese
eine karte schon geschichte sich der wut

des sammlers wert erweisen wird sie alte
welt an eine kellerwand zu pinnen oberhalb
von fässern die in ihren dauben weiter
den geschmack von seegang bergen

bleibst mir bild und sehen kann ich
wenn es dunkelt und das land sich
weitet bis zum hafenbecken dort wo
schwarzes glitzert und kein lotse wacht

 

.