lasse rinstrøm

lasseDer Autor

Lasse Rinstrøm, geboren 1979 als Sohn skandinavischer Wirtschaftsflüchtlinge in Bielefeld, bezeichnet seine literarische Methode als »Bungeespringen meets Hürdenlauf«. Sein Debütroman »feindfrau« entstand in lediglich zweiwöchiger Arbeit.

feindfrau (Roman)

Die Begegnung mit einer sprechenden Energydrinkdose ist für den namenlosen Ich-Erzähler der Auftakt einer Reise, die ihn nicht nur an Orte seines vergangenen Lebens und Stätten schicksalhafter Begegnungen, sondern auch zu der Frage führt, wem er auf seiner Suche überhaupt noch trauen kann – und wonach er eigentlich sucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.