Metz, November

 

Fortfahren? Farbveränderungen fühle ich mich ausgeliefert, die Bremskraftverstärkung bereitet weniger Schwierigkeiten.

Spaziergänge mag ich, sie setzen kein Ziel voraus. Von ihnen bringe ich vergangene Zeit mit, Verlust gibt es nicht. Ich trage ein buntes Tuch, eng um den Hals gewickelt.

Der Wind am Fluss wirbelte Blätter auf, trug sie ein Stück weiter, ließ sie wieder sinken – so verwischte er vieles.
Noch gilt, was ich jetzt sehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.