Miloš [Protokolle, Miloš]

Als der Junge das nächste Mal da ist, kommt Juval auf eine Zigarette vorbei. Er stellt sich neben mich, wir rauchen still und sehen dem Jungen bei der Arbeit zu. Er hängt sich mit aller Kraft ins Radkreuz. Die Radmuttern sind festgerostet, aber er wird sie aufbekommen, wenn es sein muss mit dem reinen Willen.

Willst du mal wieder die Welt retten, Miloš?, fragt Juval.
Ich sage nichts, was soll ich auch sagen.
In der Taiga stand ich Auge in Auge mit einer Tigerin, sagt Juval. Sie war keine fünf Meter von mir weg.
Er zieht an seiner Zigarette.
Sie brüllen, wenn sie dich angreifen, weißt du. Die Tigerin, sie brüllt dich zu einem Stein. Du kannst nichts tun, nur stehen und starren und den Tod erwarten.
Ich weiß nichts von Tigern, sage ich.
Er wischt meinen Satz fort. Der da, sagt er und nickt zu dem Jungen hinüber. Wenn er dich ansieht, in seinen Augen brüllt die Tigerin.

Wir schweigen. Der Junge hängt noch immer am Radkreuz.

Manche kannst du nicht retten, Miloš, sagt Juval, manche wollen gar nicht gerettet werden. Er hier, wieder nickt er zu dem Jungen hinüber, er ist jedenfalls nicht zu dir gekommen, um gerettet zu werden.
Ich weiß, denke ich. Ich weiß, warum er da ist. Er will wissen, wie man ein Auto aufbricht, es kurzschließt, mit ihm davonfährt. Ich werde es ihm nicht beibringen. Aber irgendwann wird er es doch wissen, es zwischen den Worten herausgehört haben. Und dann wird er nicht mehr kommen. So einfach ist das.

Und sie, sagt Juval und nickt in die andere Ecke des Hofs, dorthin, wo die alte Schaukel steht, auf der Janica ihre langen, braungebrannten Beine in die Höhe wirft. Immer, wenn der Junge da ist, kommt sie auf den Hof. Sonst sieht man sie kaum noch.
Juval drückt die Zigarette aus. Den einen willst du retten, die andere verlierst du.
Er beachtet sie doch überhaupt nicht, sage ich und es stimmt, der Junge weiß noch nicht einmal, dass es sie gibt.
Wieder wischt Juval meine Worte weg. Eben, sagt er und auch das stimmt.

Mit einem Klappern fällt das Radkreuz zu Boden, gefolgt vom Reifen. Der Junge hat es geschafft.

Powered by: Wordpress