Archiv der Kategorie: Lesekreiseltexte

Swallows

Sie sind weg. Aber dies Gedicht von Mary Webb erinnert an sie: Bei uns hockten sie immer so weit oben: Source: Mary Webb: The Spring of Joy: Poems, Dodo Press

Veröffentlicht unter aufgenommen, erlebt, Lesekreiseltexte, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Aspen, the

Vor Jahren hatte ich mir einen Text ausgedruckt, den ich im Internet gefunden hatte. Von einer Zitterpappel (Populus tremula) handelte er, der es am Ende gelang zu singen. Immer mal wieder dachte ich an diesen Text, hatte aber, wie es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, Lesekreiseltexte, Vintage and trash, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Morpheus, Apollo und das Lichtkind

Nachdem ich mir das Lichtkind zu lesen fürs Krankenhaus aufgehoben hatte, endeten meine Ansätze zunnächst nach zwei Zeilen immer damit, dass mir die Augen zufielen, lag ich doch in Morpheus‘ Armen, als mir intravenös Morphin verabreicht wurde, was in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gefedert, Lesekreiseltexte, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

What time is it now, where you are? (Colum McCann)

Zwei Tage nach meiner Ankunft fiel das Telefon im Haus meiner Mutter aus, damit auch das meines Bruders und meiner Schwägerin. Es dauerte einige Tage, bis Telecom reparierte. Dafür wurde gegraben. Mir war neu (oder auch nur entfallen?), dass in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, Lesekreiseltexte, zusammengetragen | Hinterlasse einen Kommentar

The Worm Forgives the Plough

Ich will ins Bett gehen, und mir fällt ein, dass ich gestern meine Bettlektüre zu Ende gelesen habe. Obwohl ich Meadowland von John Lewis-Stempel eigentlich Monat für Monat analog zum Jahr übers Jahr verteilt lesen wollte, bin ich damit fertig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, Lesekreiseltexte | Hinterlasse einen Kommentar

Schafe (9)

Woran erkennt man, dass die Geburt eines Lammes bevorsteht? Wenn sie auf der Weide passiert, ist das erste Anzeichen, dass die Ewe sich von den anderen absetzt und einen Platz für das Ereignis auswählt. Keine Ahnung, nach welchen Gesichtspunkten. Dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, Lesekreiseltexte, Schafe | Hinterlasse einen Kommentar

Cre na Cille

Verserzählers letzter Beitrag zum Grablied von Ewald von Kleist hat mich angeregt, hier auf Cre na Cille von Mairtin O’Cadhain hinzuweisen. Obwohl ich es selber noch nicht gelesen habe. Und das passt auch zu Tloenfaehrers „Wenn wir sterben“ Beitraegen hier. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesekreiseltexte, wahrgenommen | Kommentare deaktiviert für Cre na Cille

Veränderung

Heute begann der Web Summit in Dublin. Gipfel der digitalen Erneuerungen. Die Irish Times berichtet begeistert, dass 20 000 Teilnehmer erwartet werden. Über eine neuere App berichtet sie ausführlicher. (Wie heissen die auf Deutsch? Applikationen?) Damit kann man nun schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesekreiseltexte | 5 Kommentare

Polizisten etc.

Ich wusste nur, das G.K. Chesterton Autor der Father Brown Geschichten war. Nie gelesen, nur als Kind die Pater Brown Serien mit Joseph Meinrad geguckt. Nun las ich von ihm The Man Who Was Thursday, was ganz anderes. Aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesekreiseltexte | 3 Kommentare

A Clerihew

Als ich mit Borges‘ Labyrinthen zu lesen erstmals fertig war, zu welcher Lektüre mich der Tlönfahrer angeregt hatte, gab ich sie meinem Mann zu lesen. Er ist noch dabei. Regte er mich aufgrunddessen an, Chestertons The Man Who Was Thursday … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesekreiseltexte | Hinterlasse einen Kommentar