Archiv der Kategorie: gedacht

Gelüste

Trump May Macron Wären sie nur eine Spielkarte ein Monat ein Plätzchen: Ich würde sie einladen im Mai zum Kartenspiel beim Kaffeekränzchen und alle drei aufessen.

Veröffentlicht unter gedacht, gefedert, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

Irland, das

Irland ist ein Land, ist zwei Länder, ist eine Insel, ist eine Idee, hat eine Geschichte, usw. Ist Untergrund da, wo ich den Himmel sehe.

Veröffentlicht unter erlebt, gedacht, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

Fotograf, der

Fotograf ist, wer ein Foto macht. Wer ein Foto macht, ist Fotograf.

Veröffentlicht unter gedacht, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Eimer, der

Der Eimer ist in der Regel rund und hat einen Henkel, denn das Wesen des Eimers besteht darin, gefüllt, getragen, trans-portiert, geleert zu werden. Als Füllung eignen sich allerlei Arten von Mengen, die dazu neigen, sich behälterlos undiszipliniert auszubreiten, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gedacht, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Aus einer Schublade

„Alles ist möglich, denke ich trotzdem jedes Mal aufs Neue, aber dann bleibt doch wieder alles gleich und es ist ja auch gut wie es ist, irgendwie,“ Ich hatte dieser Tage eine Schublade ausgemistet. Darin fand ich unter anderem alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aufgenommen, erlebt, gedacht | Hinterlasse einen Kommentar

Durcheinander, das

Das Durcheinander gibt es in Wirklichkeit nicht. Es ist lediglich eine Idee, und diese ist abhängig von einer anderen: der Idee von Ordnung. Wo nicht Ordnung sei, herrsche ein Durcheinander, meinen wir ordentlich. Von einem Durcheinander würden einige von uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedacht, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

Der kleine Kürbis

Der kleine Kürbis kichert in sich rein, in seinen samen-, fleisch- und körperlosen, skalpierten Kopf, ja, echt macht er sich lustig über Weingummis, Gebäck, Keramik, Plastik, Lollis, Imitationen seiner Art zu Halloween. Die grösste Frucht des Jahres, hier, leuchtet zuletzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedacht, gefedert, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Angebot und Nachfrage, oder die wachsende Qual der Wahl

Wenn von hundert Leuten einer ein Schaf verkauft, dann von tausend zehn, schliesslich von zehntausend hundert, und gar von 10 000 000 hunderttausend, usw.(falls ich richtig gerechnet habe), dann ist der Prozentsatz von Anbietern zu potentiellen Kãufern immer der gleiche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gedacht, gezwinkert, Schafe | 2 Kommentare

O

Trump und Makron zusammen geschlagen: Eischnee, steif genug für Baisers, Biskuit- teige? Oder glibbrig aufgrund Verunreinigung?

Veröffentlicht unter gedacht, gefedert, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

M-engen-lehre

Je grösser die Menge, umso enger wird es dem Einzelnen drin, und der Betrachter verliert irritiert seinen Fokus. Auch der am höchsten gewachsene Grashalm ragt bald nicht mehr aus seiner Wiese empor. Kein Grund für Empörung.

Veröffentlicht unter gedacht, gefedert, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar