Archiv der Kategorie: erlebt

Das Dulkhäusle

befindet sich ganz oberhalb der anderen Seite von Esslingen a. N., also nicht auf der, wo ich aufwuchs. Hin und wieder war ich da oben, habe das kleine Ding aber weiter nicht beachtet. Man geht dort spazieren, es gibt Wald, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, Lesekreiseltexte, wahrgenommen, zusammengetragen | Hinterlasse einen Kommentar

Stapel, die

Ich weiss, ein Stapel ist der. Aber bei mir gibt es immer mehrere. Viele. Und die haben mit Ordnung gar nichts zu tun. Die ergeben sich einfach immer so. Duden setzt das “ordentlich” in Klammern. Wie genau habe ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gedacht, gefedert, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Nudelholz, das

Es gibt gar nicht viele Wörter mit N, noch weniger Dinge mit N im Haus oder in der Küche. Nüsse, Nudeln, und eben das Nudelholz. Hingegen gibt es viele Wörter mit n: noch, nein, nie, nur, nun, neben, nach, nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Mehl, das

Mehl ist ein Schüttgut, wie Zucker, Salz, Blumenerde und Zement. Es hat wie diese die Eigenschaft, daneben zu fallen, und lässt sich dann ungern wieder entfernen. Im Gegensatz zu Zucker und Salz auch nicht gerne feucht aufwischen: Das Mehl klebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Küche, die

Der Raum mit der uralten Uhr von Ikea, auf die nun wieder von draußen durchs Fenster geguckt wird.

Veröffentlicht unter erlebt, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

(Ver)schlafen

Ich schlaf nicht ein, ich schlaf nicht ein, mal wieder, und dröhnt dabei ein dumpfer Ton im Ohr, dreh ich mich rum und num im Bett hier. Am Morgen komm ich nicht daraus hervor, dreh mich dann endlich wohlig, ungenervt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gefedert, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

März

Wenn gelbes Licht auf gelbe Teller trifft und finstre Ecken hell erleuchtet, mit einem Schattenspiel, das langsam schmäler wird, scheinbar die Wand verziert, unheimlich scharf und schwarz Amphoren- profil zeigt, ein halbes, ein viertel, keins, hernach ein Schafbock hervortritt: Spiralhorn, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gefedert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Jacke, die

Eine Jacke ist nicht zu denken ohne ihre Eigenschaft, über etwas sein zu wollen. “Über” im Sinn von c. drückt aus, dass sich etwas unmittelbar auf etwas anderem befindet, etwas umgibt, es ganz oder teilweise bedeckt, einhüllt im Duden. Jacken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebt, gezwinkert, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar

Irland, das

Irland ist ein Land, ist zwei Länder, ist eine Insel, ist eine Idee, hat eine Geschichte, usw. Ist Untergrund da, wo ich den Himmel sehe.

Veröffentlicht unter erlebt, gedacht, gezwinkert | Hinterlasse einen Kommentar

Himmel, der

Der Himmel ist ein sich verändernder Hintergrund, den wir sehen, wenn wir draussen nach oben gucken. Können wir in die Ferne schaun, trifft der Himmel dort den Horizont. Darunter ist Erde.

Veröffentlicht unter erlebt, wahrgenommen | Hinterlasse einen Kommentar