Rechteck, das

Davon gibt’s viele hier. Fenster, Türen, Schränke, Waschmaschine, Kühlschrank, Heizkörper, Bücher, Geschirr- und Handtücher, Vorhänge, Bilderrahmen usw. Jedes Blatt Papier, Zeitungen, Spielkarten, das ganze Haus, sind Rechtecke oder aus ihnen zusammengesetzt. Sogar der Landrover sieht aus wie ein Schrank. (Die heutigen Autos haben mehr Rundungen, ich weiss.)

Rechtecke und Mensch scheinen zusammenzugehören. Ein menschliches Prinzip. In der Natur hab ich noch keins gefunden.

Aber online: Die Kieselalge tabellaria flocculosa. Bei ihr sind die Rechtecke allerdings ganz unmenschlich zusammengefügt: An den Ecken. Und erinnern doch an Microchips, irgendwie. Oder halt an Spielkarten, oder Dominosteine. Davon wissen sie aber nichts.

Dieser Beitrag wurde unter gedacht, gezwinkert, wahrgenommen, zusammengetragen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.