In autumn,

when ash trees undress,
their summer outfit dismantles,
they draw with leaf confetti
a subtle surface design, first, then
they loose the hang, excess
and destroy the pattern.
And again and again the rags
are piled up into heaps of foliage.

Dieser Beitrag wurde unter erlebt, gefedert, wahrgenommen, zusammengetragen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.